Alle Beiträge von schule-molkenbuhrstrasse

Unsere Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK)

Internationale Vorbereitungsklasse (IVK)

An der Schule Molkenbuhrstraße werden derzeit ca. 10 Kinder in einer Vorbereitungsklasse unterrichtet. Die schulpflichtigen Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren kommen aus weit entfernten Ländern, wie bspw. Syrien, Afghanistan, Bulgarien, der Ukraine oder Indien, zu uns. Da die Schüler/innen keine oder nur geringe Deutschkenntnisse mitbringen, werden sie durch intensive Deutschkurse auf den Übergang in eine Regelklasse vorbereitet. Unser Konzept folgt dabei den Rahmenvorgaben und Zielsetzungen des Bildungsplans für Deutsch als Zweitsprache in Vorbereitungsklassen. Für eine bestmögliche Integration in das Schulleben gehört die Teilnahme an Ganztagesangeboten, Schulausflügen und Projekten von Anfang an dazu. Wir heißen alle Kinder der IVK-Klasse an der „Molli“ herzlich willkommen.

Die IVK Klasse

Hier lernen wir – ca. 10 Schüler/innen – lesen und schreiben, denn die lateinische Schrift ist noch nicht allen von uns vertraut. In einem differenzierten und individualisierten Deutschunterricht berücksichtigt unsere Lehrerin sowohl schulische Vorerfahrungen als auch Herkunftssprachen. 20150907_100715Viele Rituale, wie das gemeinsame Frühstück, das Singen von Liedern und die Verknüpfung von neuen Wörtern mit Bewegungen, erleichtern es uns, erste Sprachkenntnisse zu erlangen und im Schulalltag anzukommen.

IMG_5904 (2) IMG_5923 (2) IMG_5918 (2)-1

Wir erweitern nicht nur unseren Wortschatz, sondern auch Grammatikkenntnisse über die deutsche Sprache. IMG_5946Nachdem wir uns in der neuen Lebenswelt orientiert haben, gelingt es uns bereits gut, Gespräche über dieselbe zu führen. So können wir nun auch in Themen wie Landeskunde, musikalischer Erziehung und Mathematik auf die Fachkommunikation der Regelklassen vertieft vorbereitet werden. Nach Ablauf eines Lernjahres erfolgt der Übergang in eine altersgemäße Regelklasse.

IMG_5901         _DSC7189 - Kopie

Übergang in die Regelklasse

Auch hier erhalten wir weiterhin Unterstützung in Form von zusätzlichen DaZ-Stunden (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) binnen eines Jahres. Aber auch von unseren Mitschülern/innen lernen wir viel.

Bei allen Fragen, Ängsten und Wünschen steht uns unsere Klassenlehrerin Frau Wegener mit Rat und Tat zur Seite.

Über uns…

Liebe Eltern,
der Elternrat der Molli bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über Aktuelles in unserer Schule direkt zu informieren, eigene Anregungen einzubringen und mitzuentscheiden. Wir als Elternrat arbeiten eng mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und der Leitung des Ganztagsbereiches zusammen. Gemeinsam engagieren wir uns erfolgreich für ein gutes Schulklima, das unseren Kindern den Spaß am Lernen sichert!
Was macht der Elternrat? Wir unterstützen die Schule bei der Organisation von besonderen, klassenübergreifenden Veranstaltungen. Dazu zählen unter anderem „Molli on Ice“ – der Schulausflug zur Eislaufbahn im Winter, der „Molli-Move“ im Volkspark, der Molli-Flohmarkt oder der alljährliche Weihnachtsmann- / Nikolausbesuch. Auch engagieren wir uns für Themen wie Schulwegsicherheit und vertreten die Molli in den Hamburger Elternvertretungen auf Kreis- und Landesebene. Zweimal im Jahr präsentieren wir die Molli beim „Budni-Tag“ in unserer Budnikowsky-Partnerfiliale am Stellinger Hof und sammeln Spenden für besondere Anschaffungen an der Molli. Auch über den Kuchen- und Kaffeeverkauf bei Schulveranstaltungen sammeln wir Spenden, die allen Molli-Kids zu Gute kommen.
Wie kann ich mitmachen oder den Elternrat kontaktieren? Der Erfolg dieser Aktivitäten bestärkt uns in der Planung neuer Vorhaben. Die Veranstaltungen sind für die Kinder (und auch für die Helfer) eine tolle Erfahrung und stärken den Zusammenhalt der Schülerschaft. Jeder, der bei Organisation und Durchführung helfen möchte, ist uns herzlich willkommen!
Der Elternrat trifft sich ungefähr alle 6 Wochen an wechselnden Wochentagen. Diese Treffen, zu denen auch die Schulleitung, die Ganztagskoordination sowie die pädagogische Leitung des Ganztags dazu kommen, sind grundsätzlich für alle Eltern offen – wir freuen uns über jede_n, der mit dazu kommt.

Wir treffen uns immer von 19-21 Uhr in der Paula – und zwar in diesem Jahr an folgenden Terminen:

Dienstag, 14. Januar

Dienstag, 18. Februar

Donnerstag, 02. April

Mittwoch, 13. Mai

Montag, 15. Juni

Sommerferien 25.06.-04.08.2020

Dienstag, 15. September

Elternvollversammlung (18:00 Uhr) mit Wahl des neuen Elternrats – anschl. Sitzung

Mittwoch, 28. Oktober

Mittwoch, 30. November

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Eltern, Lehrer_innen und Erzieher_innen an der Molli – lasst uns gemeinsam die Molli zu einem tollen Ort für unsere Kinder machen!

Sandra Goldschmidt und Stefan Lampe
Elternratsvorsitz

P.S. Themenwünsche könnt ihr uns gerne jederzeit per Mail an er-molli@gmx.de schicken.

Regelmäßige Veranstaltungen:

Januar / Februar
  • Molli on Ice
März
  • Budni-Patentag
Mai / Juni
  • Flohmarkt
September
  • Schulwegsicherung durch ADAC-Banner
  • Projektwoche
  • Schulfest
November
  • Laternenfest
  • Budni-Patentag
Dezember
  • Weihnachtsmann-Aktion
  • Tag der off. Tür mit Weihnachtsbasar und Elterncafé

Bei allen Veranstaltungen benötigen wir die Mithilfe von weiteren engagierten Eltern und freuen uns über Ihre Unterstützung!

Lernen mit neuen Medien

Das Lernen mit und am Computer ist eine feste Einrichtung an unserer Schule. Als Schule wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern den sinnvollen Umgang mit dem Medium Computer beibringen und das Lernen mit pädagogisch wertvollen Programmen fördern. In den ersten beiden Schuljahren wird der Umgang mit dem Computer immer wieder in den Unterricht integriert, in der dritten und vierten Klasse erhalten die Kinder jeweils eine Stunde in der Woche Unterricht am Computer.

In jedem Klassenraum stehen den Kindern 2 bis 4 PCs zur Verfügung. Dort können sie während des Unterrichts mit ausgewählten Lernprogrammen in den Bereichen Deutsch, Mathe, Englisch, Logik und Sachunterricht arbeiten.

Im Computerraum ist Platz für eine ganze Klasse. An den 23 PCs lernen unsere Schüler zum Beispiel

  • Texte zu gestalten
  • Ordner anzulegen
  • Dateien zu speichern
  • miteinander auf sicheren Wegen zu kommunizieren.

P1000802

logo_internet-abc-schule_2014-15[1]Den Umgang mit dem Internet üben die Kinder mit dem Internet ABC. Auf dieser Internetseite machen die Kinder in spielerischen Aufgabenformaten ihren Internetführerschein. Hier lernen die Kinder den sicheren Gebrauch des Internets, wie man sich z.B. in sozial Medien richtig verhält, welche Gefahren es im Internet gibt und wie man sich davor schützt.

Übersicht Inhalte

Da alle Computer der Schule online und miteinander verbunden sind, können die Kinder von jedem beliebigen PC auf ihren eigenen Ordner zugreifen, um ihre Geschichten, Bilder oder Referate zu bearbeiten.

In unserer Schule verfügt jede Klassenstufe über ein Smartboard. Dieses ermöglicht einen komplett neuen Zugang zur Präsentation und Bearbeitung von Unterrichtsmaterial und –inhalten.

Projekt MOLLI 4 IT

Unser Schulverein

Unseren Schulverein (Schulverein Stellingen von 1947 e.V.) gibt es seit vielen Jahren. Er fördert mit den Beiträgen und Spenden seiner Mitglieder die Arbeit der Schule dort, wo staatliche Gelder nicht zur Verfügung stehen. Der Schulverein tritt ausschließlich für das Wohl der Kinder an unserer Schule ein! Zum Beispiel werden mit seiner Hilfe unter anderem Projekte wie das neue „Molli-Logbuch“, der jährliche „Molli Move“ oder die JeKI-Arbeit unterstützt.

Jedes Jahr sammeln wir einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag von 10 Euro für den Schulverein ein. Dieses ist ein pauschaler Familienbeitrag, der unabhängig von der Anzahl der Kinder pro Familie an dieser Schule geleistet wird, d.h. bei zwei oder mehr Kindern muss nur für das älteste Kind bezahlt werden. Das Geld wird von den KlassenlehrerInnen eingesammelt. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Natürlich ist außerdem zusätzlich jede kleinere oder größere Spende zur Unterstützung der Arbeit unseres Schulvereins willkommen und hilft den Projekten der Schule.

Herzliche Grüße

der Vorstand des Schulvereins

(S. Lampe, M. Bode, S. Samrei, M. Staffeth)

Download Aufnahmeantrag

Download Datenschutzerklärung

Rhythmisierung

Uhrzeit Montag  Dienstag  Mittwoch  Donnerstag  Freitag
06.00- 08.00 bei Bedarf Frühbetreuung (kostenpflichtig, muss beantragt werden)
08.00 – 09.00  Unterricht und Frühstückszeit
09.00 – 10.30  Fachunterricht  (FU)
10.30 – 11.00  Pause
11.00 – 12.30  FU
12.30 – 13.30

13.00 – 14.00

Mittagessen und Mittagspause Klasse 1 + 2

 

Mittagessen und Mittagspause Klasse 3 + 4

13.30 – 15.00

14.00 – 15.30

 Kurse 1/2 


3 /4

 FU   Kurse   1/2


3/4

 FU  bis 14 Uhr
15.00 – 16.00    Betreuungszeit für alle Kinder
16.00 – 18.00 bei Bedarf Anschlussbetreuung (kostenpflichtig, muss beantragt werden)

Die Rhythmisierung der Vorschule finden Sie hier.

Unsere Vorschule

Seit August 2012 können die Kinder unserer Vorschulklasse am Ganztag teilnehmen. Das heißt, sie haben von 8 -12 Uhr Angebote in ihren Gruppen, gehen dann gemeinsam zum Mittagessen und werden im Anschluss bis 16 Uhr betreut. Es findet ein abwechslungsreicher Tagesablauf statt. Die Kinder haben die Möglichkeit sich im freien Spiel zu entfalten. Außerdem bekommen sie ein breites Spektrum an Lern- und Erfahrungsangeboten, sowie Förderung und gezielte Vorbereitung auf die Schule. 

P1000806   P1000808

Die Kinder erhalten Lernangebote in diesen Bereichen:

  • Sprach- und Gesprächsförderung: sie ist einer der Schwerpunkte in der Vorschulklasse und findet in Kleingruppen, im Einzelunterricht, aber auch im täglichen Tagesablauf der Gesamtgruppe statt.
  • Stärkung des Sozialverhaltens.
  • Förderung der Selbstständigkeit.
  • Musik, Singen, Musizieren, rhythmische Schulung.
  • Bildende Kunst.
  • Entfalten der eigenen Kreativität.
  • Naturbezogenes Lernen.
  • Vorübungen zum Lesen und Schreiben.
  • Einführung in mathematisches Denken.
  • Miteinander spielen.
  • Sport – Psychomotorik – Schulung der Handgeschicklichkeit.
  • Begegnung mit Literatur.
  • Vertraut werden mit der Schule.

Jedes Kind wird nach vorheriger Überprüfung dort abgeholt, wo es entwicklungsgemäß und emotional steht und dementsprechend gefördert.

Ein geregelter Tages- und Wochenablauf gibt den Kindern Sicherheit und sie leben sich schnell ein.

Uhrzeit Montag bis Freitag
06.00- 08.00 bei Bedarf Frühbetreuung (kostenpflichtig, muss beantragt werden)
08.00 – 08.30  offene Anfangsphase
08.30 – 10.30 Unterricht 
10.30 – 11.00 Pause
11.00 – 12.00 Unterricht
12.00 – 12.30  Mittagessen
12.30 – 13.00  Klassenzeit
13.00 – 16.00  Betreuung im Ganztagsbereich/ Nachmittagsangebote(freitags Abholung früher möglich)
16.00 – 18.00 bei Bedarf Anschlussbetreuung (kostenpflichtig, muss beantragt werden)

Sie nehmen auch an schulischen Veranstaltungen und Projekten teil. Es werden Kontakte zu anderen Klassen und Lehrern geknüpft. Manchmal wird etwas gemeinsam unternommen. Größere Kinder helfen den kleinen.

P1000810

Das Jahr in unseren Vorschulklassen ist ein kompaktes und vielseitiges Lern- und Erfahrungsfeld für die Kinder. Wir ermöglichen ihnen einen fließenden Übergang in die erste Klasse.

Der Kontakt und die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Vorschularbeit.

Haben Sie Interesse, dann lernen Sie uns kennen

  • Unsere Schulsekretärin Frau Müller gibt Ihnen gerne Auskunft, unter 4288 889-0

Downloads

Liebe Eltern,

hier können Sie neuerdings Dateien herunterladen, die Sie für den Ganztag brauchen:

Die Anmeldeunterlagen für die Teilnahme am Ganztag werden Ihnen vom Schulbüro zugesandt. Falls Sie ein neues Formular und/oder Hilfe beim Ausfüllen brauchen sollten, können Sie das Angebot von Hamburg.de nutzen:
https://www.hamburg.de/infos-fuer-eltern/3372062/anmeldung/Antragsformular GT 1b: Anmeldung zur Teilnahme am Ganztagsangebot (GTS)

Ferienanmeldung Schuljahr 2021-2022

Übersicht über die Ferien- und Schließzeiten 2020-2021

Übersicht über die Ferien- und Schließzeiten 2021-2022

 

Unsere Apfelbäume

Hier werden Sie ab sofort über unsere Apfelbäume auf dem Laufenden gehalten und über Projekte und Aktivitäten informiert.

17.04.20
Liebe Kinder,
heute erwartete uns eine tolle Überraschung auf dem Sportplatz: Unsere Apfelbäume bekommen die ersten Blüten! Zartrosa bis pink leuchten sie kräftig in der warmen Frühlingssonne.
Die Kinder der Notbetreuung gossen alle Bäumchen fleißig mit unseren neuen Kannen. Jeder Baum bekam zwei Kannen mit Wasser. Das war richtig anstrengend!!! Im Restaurant haben wir ein Infoplakat zum Thema Äpfel aufgehängt. Vielleicht entdeckt ihr bei euch vor der Tür ja auch ein paar blühende Apfelbäume?
Sonnige Grüße aus der Molli

[metaslider id=“1468″]

06.11.
Endlich ist der große Tag gekommen…die Molli bekommt eigene Apfelbäume!
Heute wurden die Apfelbäume von „Das Geld hängt an den Bäumen“ geliefert. Bereits um 8 Uhr morgens traf sich die Molli auf dem Sportplatz zur gemeinsamen Begrüßung. Anschließend pflanzte jede Klasse unter toller und informativer Anleitung zwei eigene Apfelbäume ein. Nach dem Mittagessen versammelten sich wieder alle Mollis auf dem Sportplatz, um das Ergebnis zu bestaunen und gemeinsam ein Lied anzustimmen. Außerdem durften auch noch die MitarbeiterInnen der Schule einen Baum einpflanzen. Wir sind sehr gespannt, wie sich die Bäume entwickeln und freuen uns jetzt schon auf die Ernte!
[metaslider id=“1382″]

Unsere Molli

Das ist unsere „Molli“

P1000507 - KopieZur Schule gehört ein großes Gelände mit einem Fußballplatz und mehreren Spielflächen, mit einer Schaukel und einem Sandkasten, mit Klettergerüsten und Tischtennisplatten.

P1000988 P1000987 P1000991

P1000518

An unserer Schule gibt es zurzeit 8 Klassen in der Grundschule, 1 Internationale Vorbereitungsklasse und zwei Vorschulklassen. 21 Lehrer/innen unterrichten in den Klassen. Alle Klassenräume haben einen zusätzlichen Gruppenraum und bieten Platz für die Arbeit in Kleingruppen. Die Klassenzimmer sind mit Computerecken ausgestattet, an denen die Kinder selbstständig mit ausgewählten Lernprogrammen arbeiten können. Jede Jahrgangsstufe hat ein SMART-Board (elektronische Tafel) zur Verfügung. Im Hauptklassengebäude befindet sich unser Computerraum.

P1000802            P1020032

Im Ganztagsgebäude sind im Erdgeschoss die Essräume für das Mittagessen, das Ganztagsbüro und die Spielräume für die Anschlussbetreuung untergebracht.P1000794

Im 1.Stock befinden sich verschiedene Fachräume: die Holzwerkstatt, der Töpferraum und der Musikraum, sowie die Schülerbücherei.

P1010995 P1000798 P1000795

Vor dem Molli- Restaurant befindet sich unser Schulgarten.

P1000799Das Schulbüro erreichen Sie durch den Haupteingang im Verwaltungsgebäude. P1020016 - Kopie

 

 

Hier ist auch die Pausenhalle (PAULA), in der regelmäßig Veranstaltungen stattfinden, wie der Weihnachtsbasar, Kaspertheater, Adventssingen, Lesungen und Aufführungen auf der Bühne.

   SAMSUNG CSC       P1000688 - Kopie

Die Sporthalle und der Bewegungsraum sind gleichermaßen beliebt bei den Schülern – zum erfolgreichen Lernen ist Bewegung unerlässlich. Diesen Gedanken unterstützen und fördern wir ebenfalls mit dem Einsatz von Psychomotorikfahrzeugen, die den Kindern auf dem kleinen Hof zur Verfügung stehen. Um auch in den großen Pausen aktiv zu sein, können sich die Schüler verschiedene Spielgeräte wie Springseile, Tischtennisschläger, Stelzen, Bälle und vieles mehr ausleihen.

 P1000786P1000804

Wenn Sie interessiert sind und unsere Schule auch einmal besichtigen wollen, dann rufen Sie bei unserer Schulsekretärin Frau Müller (4288 889-0) an und vereinbaren einen Besuchstermin!